Leipzig 2012

Auf Einladung von Dr. Christian Tinapp und Prof. Dr. Christoph Zielhofer, Institut für Geographie der Universität Leipzig, fand die 2. gemeinsame Jahrestagung des Arbeitskreises Geoarchäologie und der Arbeitsgruppe Paläopedologie vom 17.05. bis 20.05.2012 in Leipzig statt. Die Jahrestagung stand unter dem Motto „Bodenarchive im geoarchäologischen Kontext“ und wurde in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Archäologie Sachsen durchgeführt. Einschließlich der zwei Eintagsexkursionen in die Bergbaufolgelandschaften Mitteldeutschlands (unter Leitung von Frank Junge) sowie in das nordwestsächsische Lössland mit seiner kontinuierlichen Besiedlungsgeschichte seit dem Neolithikum (unter Leitung von Tobias Lauer, Susann Müller, Hans von Suchodoletz, Harald Stäuble, Christian Tinapp und Christoph Zielhofer) fanden sich insgesamt rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Präsentation und Diskussion von 28 Vorträgen und 40 Posterbeiträgen zusammen. Das Vortragsprogramm lässt sich in vier Blöcke gliedern. Der erste Block „Bodenarchive im geoarchäologischen Kontext“ war mit 11 Vorträgen dem Motto der Tagung gewidmet. Der zweite Vortragsblock „Mediterranraum/Levante“ beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit verzahnten archäologischen und geomorphologischen Archiven zur Siedlungs- und Umweltgeschichte im ostmediterranen Raum. Der dritte Vortragsblock „Methoden der Paläopedologie und Geoarchäologie“ beschäftigte sich mit innovativen methodischen Ansätzen, u.a. mit Biomarkern und spektroskopischen Verfahren. Der vierte Vortragsblock konzentrierte sich auf Beiträge aus der Paläopedologie.

Das umfassende Vortrags- und Posterprogramm bezeugte das sehr große Interesse am Motto der Tagung und veranschaulichte die vielseitigen und interdisziplinären Arbeitsweisen in der modernen geoarchäologischen, archäologischen und paläopedologischen Wissenschaft in Deutschland. Besonders hervorzuheben ist, dass rund drei Viertel der anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Gruppe der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler kam.

Die Jahrestagung 2013 des Arbeitskreises Geoarchäologie wird vom 2. bis 4. Mai 2013 auf Einladung der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Thomas Raab von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU), sowie dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum (BLDAM) und dem Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe (LBGR) des Landes Brandenburg ausgerichtet.

Die Arbeitsgruppe Paläopedologie tagt vom 9.- 11.Mai 2013 im Umland Müritz und Müritz-Nationalpark mit Fokus auf paläopedologischen und paläohydrologischen Arbeiten des GFZ Potsdam und der Uni Greifswald unter der Leitung von Dr. Knut Kaiser, Potsdam.

Katleen Deckers - Markus Fuchs - Birgit Terhorst - Heinrich Thiemeyer - Christian Tinapp -
Christoph Zielhofer

AKGeoarchaeologie2012_Gruppenfoto.png

Karte: 
POINT (12.386056994356 51.331929645594)