Jobs

Hinzugefügt am: Position Beschreibung
18.10.2021 Am Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung, Wilhelmshaven, ist in der Kulturwissenschaftlichen Abteilung zum 1. Januar 2022 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (w/m/d) (TV-L 13) für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen.
27.07.2021 36 + 3 Monate Promotionsstipendium „Spätquartäre Relief- und Bodenentwicklung im Lausitzer Urstromtal (Elbe-Elster-Niederung und Randgebiete)“
18.05.2020 AG Konfliktlandschaftsforschung, 2x PhD(61,5%), 1x Postdoc (100%), E13, 30 Monate.
02.12.2019 geoarchäologisches Dissertationsprojekt Geschichte der „Schlacht im Hürtgenwald". Stipendium 1375€ mntl.
30.09.2019 W3-Professur für Geoarchäologie und Umweltrisiken, Uni Kiel
18.09.2019 Geoarchaeology and 14C analysis of initial farming in NW Europe
27.08.2019 Leitung des Labors für Geomorphologie und Geoökologie Uni Heidelberg
16.01.2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Halle im Bereich Geoarchäologie, Bodenkunde, Bodenchemie. 65% E13, 3 Jahre
30.08.2016 2x Postdoc: GIS, Fernerkundung in Asien. Bohren/Paläoklimarekonstruktion in Saudi Arabien. Max Planck Inst. f. Menschheitsgeschichte
02.07.2016 TV-L E13 100% unbefristet, Leitung des Referats für Historische Geographie und Archäologie

Seiten